Dieses Layout ist jetzt wieder etwas weniger minimalistisch – allerdings gefällt mir nicht so recht, dass die Link-Kategorien wegfallen und alles in eine einzige große Linksammlung gepfropft wird. Außerdem sind die Mouseover-Belohnungs-Kommentare jetzt alle komplett sichbar und zerschießen teilweise den Zeilenumbruch. Hat aber schon eher etwas von einer Zeitung. Kommentare wie immer willkommen.

Nachtrag: Das Layout zerdeppert Zitate wie nichts Gutes. Ein Klick auf die Kategorie “Spruchreif” genügt – hat jemand Ahnung, wie ich das “Zitieren” der Ãœberschrift vermeiden kann? Bevor ich mich ans händische Feintuning wage, das am Ende dann an solchen Kleinigkeiten scheitert, wüsste ich das schon ganz gerne.

Oh, und außerdem ist es mir noch nicht gelungen, Trennstriche richtig zu positionieren. Bitte auf die Rubrik “rrr!” klicken: Bei Text- und Videoeinträge gibt’s keine Probleme, bei Bildern tauchen die Trennstriche irgendwo auf. Richtig schlimm wird das bei Bildern in der Rubrik “San Francisco”, die im alten Blog-Layout oben und unten von Text umflossen wurden. HTML-Experten vor! Schnell!

Comments

2 Responses to “Neues Design, neues Glück?”

  1. Matthias on September 20th, 2008 22:36

    Was genau meinst du mit “zitieren der Ueberschrift”? Du kannst in WP fuer die Kategorien Seite eine eigene Template machen: die heisst einfach “category.php” und ist wahrscheinlich eine einfache Kopie von index.php, in der the_title() nicht aufgerufen wird. Falls ich die Frage verstehe…

    Die Trennstriche in rrr Bildern kommen von “”, und auf irgendeinem Grund scheint das Bild nicht in dem DIV zu stecken. Ist eher eine CSS Geschichte.

    Alles Bahnhof? ICQ schicken! Ist auf jeden Fall nichts, was man nicht halbwegs schnell reparieren koennte…

  2. Matthias on September 20th, 2008 22:37

    Aeh, ja. Ich redete von

    div class=”postspace”

Leave a Reply