The past is dead, and has no resurrection; but the future is endowed with such a life, that it lives to us even in anticipation.

(Herman Melville, White Jacket)

Future … that period of time in which our affairs prosper, our friends are true, and our happiness is assured.

(Ambrose Bierce, The Devil’s Dictionary)

We are all interested in the future, for that is where you and I are going to spend the rest of our lives.

(Caiswell, Plan 9 from Outer Space)

Spiegel Online schreibt, dass die Deutschen nichts über die USA wüssten und lädt zu einem harten Quiz ein. Zehn Fragen später lese ich folgendes Ergebnis:

Sie haben 10 von 10 Punkten.

Hut ab, Sie kennen die USA wie Ihre Westentasche. Zwischen New York und Los Angeles bewegen Sie sich kenntnisreich und souverän, Sie sind sicher, wenn es um Geschichte, Wirtschaft und Politik geht. Unser Tipp: Gründen Sie in Ihrer Stadt den deutsch-amerikanischen Freundschaftsverein.

Sehr komisch.

Kreatives Chaos.
Peter warf mir vor Ewigkeiten ein Sțckchen zu und fragte sich, wie mein Schreibtisch wohl aussehe. Derzeit so wie abgebildet Рich ringe mit Vorlayouts und schreibe mir die Finger wund.

Was ich nicht verstehe: Mein Vorname ist ja halbwegs US-kompatibel. Warum radebrechen dann viele Amerikaner kaukasischer Herkunft so etwas wie “Ronald”, wenn sie mich ansprechen? Jüngst wieder am Telefon passiert, als mich ein Mitarbeiter meiner Handy-Telefongesellschaft anrief, um meine Zahlungsunwilligkeit wilder Roaming-Gebühren mit mir zu diskutieren.

Wenn mich am Telefon gelegentlich ein Spendensammler für die Feuerwehr, die Polizei oder eine ähnliche Bande fragt, ob das die Nummer eines “Ronald Austin” wäre, dann verneine ich stets. Oft kommt dann ein “Aber vielleicht können sie uns auch helfen?” hinterher. Das quittiere ich je nach Tagesform mit einem “Pardon, keine Zeit”, “Leider die falsche Nummer” oder einem “Ich bin auf der nationalen ‘Do not call’-Liste, also ruf mich nie wieder an!” Ein Freund von mir empfahl den Spruch “Tut mir leid, aber der ist verstorben.”

Liebe Leute: Wenn ihr mein Geld wollt, solltet ihr mindestens meinen Namen richtig aussprechen können.

The future is made of the same stuff as the present.

(Simone Weil, On Science, Necessity and the Love of God)

← Previous PageNext Page →