Vor gut einem Jahr hatte ich auf meiner kleinen Familienwebseite über das amerikanische Kinder-Rechtsaußenduo “Prussian Blue” berichtet. Unlängst gab es tatsächlich einen frischen Kommentar zu diesem Eintrag, den ich meinen werten Lesern nicht vorenthalten möchte.

Man kann und muß die Musik von Prussian Blue nur mögen !
Wer wettert gegen die Beiden ? Neider, Unwissende und gewisse “andere” Kreise !
Die beiden Mädchen Lamb und Lynx sind zwei hübsche, talentierte und gegabte Deutschamerikanerinnen !
Sie singen mit schöner, reiner und klarer Stimme – ihre Stimmen klingen anmutig und steigen wie ein Adlerflug zum Himmel !

Mir ist die schöne Musik der Mädels Lamb und Lynx tausend mal lieber als das Gegröhle und Gewinsel von sogenannte “Rock”-Sängern, welche bekifft und unter Drogen und Alkohol auf der Bühne stehen…
Man kann Prussian nur das Allerbeste für die Zukunft wünschen, für noch mehr Erfolg und noch mehr Achtung unter echten Musikfreunden !
Ich liebe die Musik von Prussian Blue !

Interessanterweise indizierte das “oppressive German government” einige der Alben, die jetzt von der NPD und der “Deutschen Stimme” leicht modifiziert neu aufgelegt wurden. Unglaublich.

Also gut. Auf YouTube habe ich das Video zum Lied “Victory Day” gefunden.

Urteile der geneigte Leser selbst, wie rein, klar und anmutig die Stimmen klingen. Ich hatte und habe Probleme, die Sprache zu identifizieren, in der das Lied dargeboten wird. Von der schiefen Musik mal gar nicht zu reden. Ganz Hartgesottene dürfen sich am Track Lamb Near the Lane versuchen. Oh, und für alle Fälle: Ich distanziere mich von allen Aussagen auf externen Webseiten und Videos.

Comments

9 Responses to “Gruß aus der Vergangenheit”

  1. Tom on December 22nd, 2006 12:08

    1. Der Name zeugt von Geschmack. Go, Prussia!
    2. Lynx und Lamb sind doch ganz süß.
    3. Musikalisch erinnern sie an die frühen Kellies, nur ohne inzestuös deformierte Schweinenasen.
    4. Gwen Stefani gefällt mir besser.
    5. Geige spielen können sie nun gar nicht (soweit ich das beurteilen kann).
    6. Nazis sind kacke. Obwohl ihre 2005er T-Shirts amüsant sind. Man müsste nur ein Halteverbotszeichen über den Adolf-Smiley drucken oder so. Wäre ‘ne Geschäftsidee für David.
    7. Ich hoffe, nichts von dem, was ich hier geschrieben habe, regt Aya zu einer leidenschaftlichen Erwiderung an. Aber scheinbar ist sie ja gerade durch Vista lehmgelegt.

  2. Jehuty on December 22nd, 2006 17:09

    Ok, schalten wir mal das Niveau zurück und sagen dazu einfach nur: WHAT THE F***. Den Teil mit der NPD finde ich aber auch unglaublich. Die Kelly Family ist mir auch als erstes eingefallen, nur konnte man die auch verstehen. Nene, nicht mein Fall. Zu tief möchte ich mich da jetzt auch nicht ins Thema wagen, aber wer gerne Prussia hören möchte, soll dies auch gerne tun. ;) Die Aussage mit den bekifften Rock-Sängern war natürlich totaler Schwachsinn und bezieht sich auf ein Klischee. Ich sag ja auch nicht, dass alle Frisöre homosexuell sind.

  3. Inishmore on December 24th, 2006 2:23

    Auch wenn das Beitragsthema eher wenig in Sachen Weihnachtsfreude und christlicher Nächstenliebe hergibt, hinterlasse ich jetzt passend zur Saison die besten Wünsche für ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

  4. Marc on December 25th, 2006 8:18

    Hmm, aber eine gewisse Ähnlichkeit zu den Olsen- Zwillingen lässt sich nicht abstreiten oder ?.. Mal im Ernst, unterste schublade, aber doch schon Lustig, womit man in den USA alles durchkommt :)

  5. Jehuty on December 25th, 2006 8:47

    Inishmore, gute Idee, schließe ich mich gleich an! Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest an alle!

  6. Locutus on December 26th, 2006 13:08

    Das hat doch Charme! Wirklich gut geeignet für Pädophile!
    Mir fällt hier nur das Wort Missbrauch ein.

    Aber auch:
    Frohes Fest allen und natürlich unserem Ro!

  7. Inishmore on January 3rd, 2007 1:55

    Fällt mir jetzt erst auf:
    der Prussian Blue-Fanboy ist Ausrufezeichenplenker.
    Genau wie ich damals!
    Danke, dass du mich geheilt hast, Roland.

  8. Karl Kuhn on July 13th, 2007 22:46

    Laßt doch die beiden jungen Mädchen singen !
    Ihre schönen Stimmen klingen zart, rein und klar
    zum Himmel – wie ein schwungvoller Adlerflug !
    Die Mädels sind hübsch und talentiert.
    Zu ihren Konzerten kommen tausende.
    Prussian Blue (Preußisch Blau) ist zu einem unver-
    zichtbaren Begriff geworden. Zu einem funkelndem
    Stern in der heutigen Musikwelt.

    Spricht aus der negativen Stimmen und die Hetze
    gegen Lamb und Lynx nicht auch Neid und Mißgunst ?!

    Viele Grüße

    Karl Kuhn
    Berlin

  9. Extrablatt » Blog Archive » Alte Bekannte on July 15th, 2007 21:01

    […] traf ein neuer Kommentar zu meinem letzten Prussian Blue-Eintrag ein: Laßt doch die beiden jungen Mädchen singen ! Ihre schönen Stimmen klingen zart, […]

Leave a Reply